Foto Stefan Floß

Der Golgi Park lädt im Rahmen der Offenen Gärten Hellerau Gäste zum vielfältigen Sonntagsprogramm ein. Bei Kaffee und Kuchen erhalten Sie Informationen zum Projekt oder können einfach den Tag genießen. Tatkräftige Unterstützung, neue Ideen und gärtnerisches Fachwissen sind wie immer herzlich willkommen.

Cultivate Community! – http://www.hellerau.org/golgi-park-offene-gaerten-hellerau

Programm

ab 14 Uhr
Gartenführungen (stündlich)

14 – 18 Uhr
go plastic company – Fundusverkauf & weitere Überraschungen Die assoziierte Company von HELLERAU ELLERAUELLERAU ELLERAUELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden erweitert ihr Wochenendfestival  i n a r o w  in den Garten und gestaltet mit befreundeten Künstlerinnen und Künstlern einen gemütlichen Gartennachmittag.

14 Uhr
Lesung mit Johannes Herwig

15 Uhr
„Theater der Unterdrückten“ im Nancy-Spero-Saal
Im Theater der Unterdrückten der Iranerin Ramshid Rashidpour verbindet sich politische Bewusstseinsbildung mit befreiender Pädagogik. Wohin die Theaterreise des iranisch-deutschen Ensembles führt, bleibt offen. Denn die Entwicklung und Inhalte des Dialogs bzw. des Theaterstücks werden maßgeblich von den Zuschauern selbst bestimmt. Sicher ist nur: Beim Theater der Unterdrückten verschmelzen demokratische Prozesse und gemeinsame Ideen- und Lösungsfindungen zu einer vielversprechenden Unterhaltung.
„Theater der Unterdrückten“-Eintrag im Terminkalender

17 Uhr
Vorstellung des Projektes Rekonstruktion der Zukunft von Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste Dresden

18 Uhr
Konzert mit Caroline Beach